Ach, Virginia

Ach, Virginia - im März 1941 erlebte eine der bedeutensten Schriftstellerinnen ihre letzten Tage. Michael Kumpfmüller beschreibt diese Tage Virginia Woolfs und es gelingt ihm der Rückblick, wenn auch fiktiv, auf ein Leben, das so viele Facetten und Schattierungen hatte. Der Leser erfährt von Virginias Gedanken, ihren Ängsten, von der Beziehung zu ihrem Mann Leonard, zu ihrer Schwester Vanessa und der zu vielen anderen Personen. Treffend beschreibt der Autor auch die ländliche Umgebung, in der die Woolfs lebten, und bei all dem vergißt er nicht Virginias Sarkasmus und ihre Begabung für Ironie und Humor in Szene zu setzen. Eine Lesefreude, wenn auch mit nicht einfachem Hintergrund.

Für Sie gelesen von Peter Schiwek

Kumpfmüller, Michael
Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co KG
ISBN/EAN: 9783462049213
22,00 € (inkl. MwSt.)
,
Kumpfmüller, Michael
KIEPENHEUER & WITSCH
ISBN/EAN: 9783462321371
18,99 € (inkl. MwSt.)