Buchtipps

Mittwoch 11. Juli 2018 in Bochum Hier fängt der Roman von Volker Jarck an. Und was ein grünes Kinderfahrrad, eine Wespe auf der A3, eine eMail in Boston, eine Trennung in Rom und ein vergessenes Tier in einer Wohnung mit dieser Geschichte zu tun haben, tja … was soll ich sagen... Zufälle gibt es überall und vielleicht in unserem kleinen Saarland…
01.01.2021, 1:25 Uhr Nach drei Gläsern "Crémant" zum Jahresauftakt finde ich trotz Müdigkeit keinen Schlaf, wälze mich im Bett herum und greife natürlicherweise zu einem Buch (oder Büchlein) aus dem Vorratsstapel. "Bonnie Propeller" von Monika Maron, 52 Seiten, da kann ich mal schnell einen Blick reinwerfen; der ungewöhnliche Titel hat, neben der…
Karin Kalisas Geschichte spielt in einem Dorf am Fuß der Berge, die zwar in Sichtweite sind, aber doch ein ganzes Stück entfernt. In diesem Dorf leben einige Frauen, die schon verwitwet sind. Man kennt sich in der Nachbarschaft, grüßt einander freundlich, bleibt aber auf Abstand. Bis eines Tages eine der Frauen zu einer Nachbarin marschiert und um…
Für die Ornithologin Franny sind Zugvögel weit mehr als Forschungsobjekte. Vielmehr verkörpern diese letzen Vögel ihrer Art Frannys Leidenschaft und Sehnsucht nach Meer und Freiheit. Der australischen Autorin Charlotte McConaghy gelingt eine dystopische, spannende und berührende Geschichte über eine starke Frau und ihren Kampf für eine bedrohte…
Ein Tag wird kommen - Ein Tag an dem alles besser, verheißungsvoller, einfach anders wird. Dieser scheint weit entfernt. Eine kranke Mutter, ein Vater dessen Leben nicht nur durch den Niedergang des Geschäfts aus den Fugen gerät, ein Junge, der sich hingebungsvoll um seinen kleinen Bruder kümmert und eine Schwester, dessen hoffnungsvolles,…
Volker Weidermann kennt die geneigte Leserschaft vielleicht durch seine ehemalige Tätigkeit im Literarischen Quartett oder als Autor für die Zeitschrift Spiegel oder Bestsellern wie "Ostende 1936, Sommer einer Freundschaft". In seinem neuesten Buch erzählt er die Geschichte von Anna Seghers und ihrer Zeit in Mexiko. Anna Seghers, die Autorin…
Thorn in Westpreußen, 1910. Die Wege dreier ebenso unterschiedlicher, als auch außergewöhnlicher Teenager verbinden sich auf äußerst kuriose Weise. Gemeinsam planen und träumen sie eine hoffnungsvolle, erfolgreiche Zukunft, bewältigen Höhen und Tiefen und erleben so manch Verheißungsvolles. Bis 1914 der Kriegsbeginn alles auf den Kopf stellt…
Die Corona-Pandemie bewirkt einen kräftigen Digitalisierungsschub. Über die negativen Auswirkungen wird zu häufig geschwiegen. Marie-Luise Wolff beschreibt und kritisiert die Monopolstellung der GAFAM (Google, Amazon, Facebook, Apple und Microsoft), die ihre Marktmacht radikal ausnutzen, aber nichts zur Lösung von dringlichen Problemen wie…
St. Ives in Cornwall und die Freerunnerin Sydney Smith begleiten den Leser durch den Roman von Rachel Elliott. Die Geschichten zweier Familien und ihrer Mitglieder werden gekonnt, manchmal in schmerzhafter Nähe zu den handelnden Personen, dargestellt. Trotz allem finden sich viele humorvolle Szenen, skurrile Situationen, wundersame Eigenheiten der…
Der von begeisterten Kunstfreunden verehrte, über Grenzen hinweg berühmte Maler KD Pratz lebt zurückgezogen auf einer Burg am Rhein. Mit der aus seiner Sicht verlogenen Welt hat er abgeschlossen.   Doch der Gedanke an den eigenen Nachruhm bewegt ihn dazu, die Mitglieder des Fördervereins Museum Wendevogel zu empfangen. Kristof…

Seiten