Buchtipps

Cecile sitzt ausnahmsweise im Frühzug nach Paris als sich Philippe neben sie setzt, mit dem sie vor über 20 Jahren zusammen war. Die Beziehung der beiden endete Damals jedoch sehr abrupt und hässlich. Auch Philippe erkennt Cecile doch keiner der beiden traut sich den anderen anzusprechen. Sie sind jeweils tief in Gedanken versunken und jeweils zu...
Das Fazit vorweg: Ove muss man mögen! Jedoch ist es bis zu dieser Erkenntnis ein Stück Lese-Weg. Der 59-jährige Ove begegnet dem Leser zunächst als echter Kotzbrocken, der mit seiner Pedanterie, seinem permanenten Pflichtgefühl und seiner schlechten Laune der Schrecken aller Anwohner seiner Siedlung ist. Im Lauf des Romans erzählt Backman...
Gabriel kommt als Möbelpacker in ganz Europa herum. In Deutschland trifft er auf die Frankfurter Frohnatur, in Frankreich auf die kapriziöse Pariserin, in England auf die Aufmüpfige aus London und in Spanien auf die Bodenständige aus Barcelona. Mit diesen Frauen zeugt er vier Söhne: Christof, Christophe, Christopher und Cristofol, wenn man so...
Aaron Grünblatt war Restaurantbesitzer; nun hat er die Nase voll und zieht sich mit seiner Frau in ein Haus mit Garten und einer Garage voller Gerümpel zurück. Aaron ist im besten Sinne ein "Kindskopf". Er beschließt, aus dem Gerümpel zuerst eine Rakete, dann ein U-Boot und zu guter Letzt eine Zeitmaschine zu bauen. Nach Art des Münchhausen...
Dr. Ulrich Hasselmann unterrichtet als Altphilologe an der Uni - er ist verheiratet, hat zwei Kinder und führt ein eher biederes Leben - als durch einen Brief vom Jugendamt seine Vergangenheit zu ihm zurückkehrt. Längst verdrängt hatte er die Scheinehe mit Jelena Jefimkina, mit deren Geld er sich seinerseits sein Studium finanzierte. Sein aus...
Cheryl Strayed kann den frühen krankheitsbedingten Tod ihrer Mutter nicht verkraften. Sie fällt in ein tiefes Loch, experimentiert mit Drogen und gibt sich anderen Männer hin, um soviel wie möglich zu verdrängen. Auch ihre Ehe scheitert und ihre Familie bricht auseinander. Um den Tod der Mutter aufzuarbeiten und mit ihrem alten Leben...
Garbor ist schön, reich und ein großartiger Tänzer. Eines Tages legt er sich mit der falschen Frau an und wird erpressbar. Der eitle Egomane und Hedonist wird gezwungen, einer Gruppe von 5 lustlosen Förderschülern Tanzunterricht zu erteilen. Nachdem alle Versuche sich aus der Sache herauszuwinden, gescheitert sind, packt Garbor der Ehrgeiz. Wird...
1937. Der 17-jährige Franz Huchel wird von seiner allein erziehenden Mutter aus seinem kleinen Heimatdorf im Salzkammergut nach Wien geschickt. Dort erwartet ihn ein ehemaliger Freund der Mutter, Otto Trsnjek, der Inhaber einer Trafik (kleines Tabak- und Zeitungsgeschäft) ist. Franz lernt rasch bei und von ihm. Weitaus faszinierender für Franz...

Seiten