0

Der Dachs

Als der eigenwillige, introvertierte aber äußerst ehrgeizige Ermittler Ronan Prad von der Gendarmerie Maritime in Penec an die raue,
nordbretonische Küste gerufen wird, deutet alles auf einen routinemäßigen Einsatz.
Am Strand wurden zwei Leichen angeschwemmt, deren Identitäten auf Flüchtlinge aus dem berühmten Lager bei Calais schließen lassen.
Die parallel ablaufende Suche nach einem einheimischen Fischer, mit der Ronan und sein Kollege Loig ebenfalls betraut sind, erhält neue Brisanz, als ein gesunkenes Schiff geortet wird.
Seit seine Frau auf See verschollen ist, hat sich ein dunkler Schatten über sein Leben gehüllt und so braucht Ronan Prad Gewissheit.
Und so beschließt er, trotz argwöhnischer Beobachtungen seiner Vorgesetzten und Manipulationen seitens des Bürgermeisters Victor Kazav und seinem aus Fremdenlegionären bestehenden Team eigenmächtig zum Wrack zu tauchen.
Nachdem er dabei auf mehrere Leichen gestoßen und nur knapp einem Mordanschlag entgangen ist, spitzen sich die Ereignisse in der kleinen bretonischen Küstenstadt Penec zu, während eine Sturmfront sich unaufhaltsam nähert.
Unterstützung erhalten die Kommissare von der eigenwilligen neuen Ermittlerin Marie Blanc, die sich zwar mit Eifer in die Ermittlungen stürzt, aber dennoch das Gefühl vermittelt, nicht die zu sein, für die sie sich ausgibt...
In diesem auf wahren Begebenheiten beruhenden Kriminalroman zeigt sich die Bretagne von ihrer rauhen, stürmischen und korrupten Seite.
Die häufig emotionale, beklemmende Handlung wirkt wie aus der Gesellschaft gegriffen und taucht tief ein in die Abgründe und Korruption unserer Gesellschaft und führt uns häufig vor Augen, dass das scheinbar Unvorstellbare meist mitten um uns herum stattfindet.
Mich hat "Der Dachs" von Christian Buder mit seinen ungewöhnlichen Schauplätzen, wie dem Flüchtlingslager in Calais und der stürmischen Bretagne, sowie den nahbaren, authentischen Charakteren gleichermaßen begeistert wie fasziniert.

Gelesen von Maurice Prümm

Einband:
Paperback

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

18,00 €inkl. MwSt.

Download

4,99 €inkl. MwSt.