0

Kleine Dinge wie diese

In „Kleine Dinge wie diese“ widmet sich die Autorin einer der wohl dunkelsten und grausamsten Verbrechen der katholischen Kirche in Irland: die Magdalenen-Wäschereien.

Erzählt wird die Handlung durch den Protagonisten Bill Furlong, der in armen Verhältnissen aufgewachsen ist und sich einen großen Namen als und Kohlenhändler gemacht hat. So beliefert er auch das Kloster, von dem so einige ungewöhnliche und bizarre Gerüchte die Runde machen. Doch scheint ihn das Geschwätz nicht zu interessieren, bis er eines Tages bei einer Lieferung eine erschreckende Begegnung macht. Er trifft auf eine junge, abgemagerte Frau, die ihn um Hilfe bittet. Immer wieder kreisen seine Gedanken um das Gesehene und wie er diesbezüglich handeln soll. Die Augen verschließen oder die Konsequenz riskieren und das Richtige tun?

Einfühlsam und einnehmend widmet sich die Autorin diesem wichtigen Thema und gibt den Opfern eine Stimme. So brutal dieser Vorfall auch ist, so gelingt es Claire Keegan eine atmosphärische und wohlwollende Rahmenhandlung zu schaffen.

Nominiert gewesen für den Booker Prize 2022.

Gelesen von Agnes Ouertani

Einband: Leinen
EAN: 9783969990650
20,00 €inkl. MwSt.

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb
Vorrätige Exemplare
2 Stück